Mit welcher Nation geht's zur Sache

Bunga Bunga hinterm Bierzelt

+
Symbolbild

München - Auf der Wiesn geht es schon mal heiß her. Doch welcher Flirt kann sich tatsächlich als erotisches Abenteuer entpuppen und mit wem ist nur Kuscheln angesagt?

Beim Oktoberfest treffen sich Flirtwillige aus vielen Nationen. Die Partner-Börse "eDarling" wollte wissen, welche europäisches Nation lässt sich wohl am ehesten auf ein Techtelmechtel ein? Dazu hat die Plattform jeweils 20.000 eDarling-Mitglieder aus elf europäischen Nationen befragt.

Das Ergebnis: Die als heißblütig geltenden Spanier haben durchschnittlich auch die meiste Lust auf Sex. Überraschender Zweiter wurden die sonst so zurückhaltenden Schweden. Bei der Lust auf Sex liegen sie zu 8 Prozent über dem Länderdurchschnitt. Der vermeintliche Favorit Italien landet nur auf Platz vier - der italienische Casanova will im Bett lieber nur Kuscheln. Schlusslicht des Rankings sind die Franzosen - auf dem vorletzten Platz landen die Deutschen.

Wer sich also am kommenden Oktoberfest ein kleines Techtelmechtel vorstellen kann, der sollte jetzt schon mal damit anfangen, sich die wichtigsten Vokabeln auf Spanisch und Schwedisch zu notieren. Zwei Sätze, die ebenfalls weiterhelfen könnten:

Här är jag! Vad är dina andra två önskningar?

No me sigas sonriendo así o voy a tener que besarte!

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Was machen die da auf dem Wiesn-Hügel? Das sagt die Polizei

Was machen die da auf dem Wiesn-Hügel? Das sagt die Polizei

Porno-Flaute auf der Wiesn - warum? Das sagt eine Sexpertin

Porno-Flaute auf der Wiesn - warum? Das sagt eine Sexpertin

Oben ohne: Neuseeländerin sehr freizügig

Oben ohne: Neuseeländerin sehr freizügig

Micaela Schäfer auf der Wiesn festgenommen

Micaela Schäfer auf der Wiesn festgenommen

Kommentare