Fotos: Wiesn-Playmate Julia - und ihre Vorgängerinnen

München - Hier sind sie: die Playboy-Fotos des neuen Wiesn-Playmates Julia Schober. Im Interview erklärt die Blondine, was sie bei Männern sexy findet.

Lesen Sie auch:

Julia steht auf schnelle Autos und das Oktoberfest

Offenherzig, lebensfroh und aus Bayern. Mit diesen Eigenschaften und natürlich auch mit ihren optischen Reizen überzeugte die Münchnerin Julia Schober die Playboy-Redaktion. Die 29-Jährige ist das diesjährige Wiesn-Playmate und zeigt in der aktuellen Ausgabe des Magazins, dass sie auch ohne Dirndl eine gute Figur macht. 

Im tz-Interview erzählt sie, was das besondere am Oktober-Mädchen ist.

Warum wolltest Du Wiesn-Playmate werden?

Julia Schober: Weil diese Mädchen die größte Aufmerksamkeit bekommen. Außerdem bin ich ein begeisterter Wiesn-Fan.

Was begeistert Dich dabei mehr? Das Bier oder die aufgeladene Stimmung?

Schober: Beides. Sonst trinke ich zwar lieber Wein als Bier, aber zur Wiesn gehört eine Mass einfach dazu, genauso wie ein Hendl oder ein Schweinsbraten. Aber natürlich ist die Stimmung auch angenehm aufgeheizt. Also flirten und einen Mann abschleppen ist sehr einfach.

Spricht Du jetzt aus eigener Erfahrung?

Schober: Nein. Geflirtet habe ich schon oft auf der Wiesn aber mit nach Hause genommen habe ich keinen. Dafür fand ich keinen Mann interessant genug. Aber nett waren viele!

So nett, dass sie ein Bussi von Dir bekommen haben?

Schober: Also rumgeknutscht habe ich noch nie im Zelt. Dieses Jahr käme das für mich auch sowieso nicht in Frage, weil ich glücklich verliebt bin.

Aber schauen wird doch erlaubt sein…

Schober: Klar. Männer in Lederhosen finde ich total sexy. Natürlich nur, wenn sie die passende Figur dazu haben. Außerdem sollten die Beine gebräunt und die Behaarung ein wenig gestutzt sein.

Trägst Du selber auch gerne Tracht?

Schober: Natürlich! Dirndl sind super. Für mich können sie obenherum nie zu tief ausgeschnitten und unten nie kurz genug sein.

Das würden wahrscheinlich viele gern sehen. Wo trifft man Dich denn auf der Wiesn?

Schober: Ich bin eigentlich jeden Tag dort unterwegs. Also einfach nur die Augen offenhalten.

Tanja Wolff

Weitere Motive von Julia, Playmate Oktober 2010 unter www.playboy.de - weitere Motive für mobile Geräte unter http://m.playboy.de

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Was machen die da auf dem Wiesn-Hügel? Das sagt die Polizei

Was machen die da auf dem Wiesn-Hügel? Das sagt die Polizei

Porno-Flaute auf der Wiesn - warum? Das sagt eine Sexpertin

Porno-Flaute auf der Wiesn - warum? Das sagt eine Sexpertin

Oben ohne: Neuseeländerin sehr freizügig

Oben ohne: Neuseeländerin sehr freizügig

Micaela Schäfer auf der Wiesn festgenommen

Micaela Schäfer auf der Wiesn festgenommen

Kommentare