Bayer heiratet Sächsin

+
Bayerische Mannsbilder und sanfte Sächsinnen: Die Paare Mandy Protze und Michael Pichler, Nadine Schneider und Philipp Lakatos, Markus Huttner und seine Christin Berger (v. li.) geben sich vor OB-Ude am 12. Oktober – dem 200. Jahrestag der Hochzeit von König Ludwig und Therese – das Jawort.

München - Bayer heiratet Sächsin. Das ist 1810 der Ursprung der Wiesn. 200 Jahre später wiederholt sich die Geschichte. OB Ude traut am 12. Oktober 2010 drei Paare in der Alten Kongresshalle auf der Theresienhöhe.

Sie haben einen ganz besonderen Bezug zur Wiesn und sind vor allem gemischte Doppel: Er kommt aus Bayern, sie stammt aus Sachsen. So wie anno 1810 Kronprinz Ludwig und seine Therese von Sachsen-Hildburghausen, das heute allerdings in Thüringen liegt.

Nur wer die bayerisch-sächsische Verbindung nachweisen kann, darf eines der Jubiläums-Brautpaare, das OB-Ude am 12. Oktober 2010 in der Alten Kongresshalle auf der theresienhöhe traut und damit an den Ursprung des Oktoberfestes erinnert.

Haben Sie sich auf der Wiesn kennen und lieben gelernt? Oder wurde Ihnen auf dem Oktoberfest ein Heiratsantrag gemacht? Wir suchen die romantischsten Liebes-Geschichten der Wiesn. Schicken Sie uns Ihre!

(Dazu bitte Formular unten ausfüllen)

Zwischen den 15 Bewerberpaaren hat das Los entschieden. And the winner are: Christin Berger und Markus Huttner, Mandy Protze und Michael Pichler sowie Nadine Schneider und Philipp Lakatos. "Wir waren so berrascht, dass wir wirklich dabei sind bei diesem einmaligen Ereignis", erzählt Christian Berger. "Das ist eine so große Ehre." Die 25-jährige zahnmedizinische Fachangestellte wird gemeinsam mit ihrem Markus, einem Münchner Polizisten, der Erfahrungen im Einsatz auf der Wiesn-Wache hat, zudem die Rolle des Prinzenpaares übernehmen, also während der Wiesn in die Rolle von Therese und Ludwig schlüpfen und bei verschiedenen Veranstaltungen in historischen Kostümen auftreten. Christin ist in Bischofswerda aufgewachsen und seit drei Jahren in München: "In die Stadt und die Wiesn habe ich mich sofort verliebt, wenig später in Markus."

Den beiden anderen Paaren geht's nicht anders. Bei Nadine und Philipp gibt's kein Jahr ohne Oktoberfest. Mandy aus Sebnitz und Michael aus Lenggries haben sich 2008 auf der Wiesn getroffen und bringen zur Hochzeit sogar den ersten Nachwuchs mit: Melissa, heuer am 16. Juni geboren, ist ein echtes Wiesn-Baby. "Schöner geht es doch nicht", sagt Michael.

Wir suchen romantische Wiesn-Liebes-Geschichten

Haben Sie sich auf der Wiesn kennen und lieben gelernt? Oder wurde Ihnen auf dem Oktoberfest ein Heiratsantrag gemacht? Wir suchen die romantischsten Liebes-Geschichten der Wiesn ( Formular unten ausfüllen ).

Gewinnen Sie eine Digitalkamera M550 von Kodak.

Unter allen Einsendungen werden tolle Preise verlost: Gewinnen Sie Kodak M550 Digitalkameras (Kodak-Seite auf Facebook) und lassen Sie Ihre Freunde gleich an Ihren Wiesn-Erlebnissen teilhaben. Mit der Share-Taste von Kodak können Sie Bilder sofort auf YouTube, facebook usw. hochladen oder als Email versenden. Zusätzlich verlosen wir Smartphones der Telekom.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Was machen die da auf dem Wiesn-Hügel? Das sagt die Polizei

Was machen die da auf dem Wiesn-Hügel? Das sagt die Polizei

Porno-Flaute auf der Wiesn - warum? Das sagt eine Sexpertin

Porno-Flaute auf der Wiesn - warum? Das sagt eine Sexpertin

Oben ohne: Neuseeländerin sehr freizügig

Oben ohne: Neuseeländerin sehr freizügig

Micaela Schäfer auf der Wiesn festgenommen

Micaela Schäfer auf der Wiesn festgenommen

Kommentare